News für:

„Nutzgarten und grüne Erholung auf kleinstem Raum“

Garten-Moser Schaugarten auf der GardenLife 2019

Bei der GardenLife in der Reutlinger Pomologie sind wir auch in diesem Jahr wieder mit einem Schaugarten vertreten.

Den diesjährigen Aufbau des Schaugartens übernahmen unsere Azubis des 2. und 3. Lehrjahres – Maximilian Grauf, Marvin Krüger, Tim Wagner, Christoph Otto und Sascha Jooss – in Eigenregie. Der Schaugarten wurde mit Begeisterung innerhalb von 3 Tagen fertiggestellt. Die Bepflanzung erfolgte gemeinsam mit unserer Botanikerin Birgit Reuster.

Unser Dank gilt dem gesamten Team für die tolle Arbeit, speziell auch Sven Höhne für seine Unterstützung beim Aufbau! Desweiteren bedanken wir uns bei der Firma Hild Elektro für die Unterstützung bei der Beleuchtung und Elektrik unseres Schaugartens.

Unser Schaugarten (Stand Nr. 433) kann noch bis Sonntag, den 2. Juni 2019, auf der GardenLife besichtigt werden. Weitere Infos zur GardenLife 2019 finden Sie hier

31.05.2019

Am 17. April ist es endlich soweit: Die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn öffnet ihre Tore für die Besucher.

Überraschend vielfältig

Farbenfrohe Blumenschauen, prächtige Parks, Gartenanlagen und Wasserschauspiele – in diesem Jahr ist die Bundesgartenschau in Heilbronn zu Gast. Vom 17. April bis zum 6. Oktober sind die Besucher eingeladen, Ihre Zeit draußen in wohlgestalteter Natur zu verbringen und sich von einer vielfältigen Blumen- und Pflanzenwelt verzaubern und inspirieren zu lassen.

Auch unser Bereich Grün- und Landschaftspflege Mühlacker hat kräftig mitgestaltet. Im Team mit vier weiteren Gartenbauern aus dem Enzkreis entstand ein Schaugarten, der den Fluss Enz zum Hauptakteur macht. Schwebende Stufen führen in einen Senkgarten mit einladenden Sitzmauern. Die Wasserwand symbolisiert den Enz-Sprung, der in einen spiegelnden See mündet. Aus dem See entspringt ein sich um eine Insel schlängelnder Fluss, der dann in einer üppigen Pflanzung den Blicken der Betrachter entschwindet.

Bunte Sichtschutzelemente aus Acrylglas setzen farbige Akzente, die sich in ausgewählten Blütenfarben wiederholen. Massive Materialien kontrastieren mit der Leichtigkeit der Pflanzenarrangements, ein abwechslungsreiches Spiel aus Licht und Schatten eröffnet spannende Blickwinkel.

Die Vaihinger Kreiszeitung berichtete zur Eröffnung der BUGA über den Enzkreis-Schaugarten. 
Den Artikel können Sie hier nachlesen (PDF-Download).

Besuchen Sie uns auf der BUGA! Sie finden den Schaugarten der "Enzgärtner" im blauen Bereich "Die Stadt im Werden" an Position 8a Enzgärten/Mühlacker.

Den Übersichtsplan der BuGa2019 finden Sie hier

12.04.2019

Garten-Moser auf der binea 2019 in Reutlingen


Die 'grüne' Branche hat Zukunft! Wir bieten klasse Projekte, ein tolles Team sowie alle Vorteile des größten Unternehmens unserer Branche in Baden-Württemberg.

Alles rund um die Ausbildung bei uns erfahren Sie auf der binea bildungsmesse neckar-alb am 01. und 02. Februar 2019 in der Stadthalle Reutlingen.

Wir bilden aus:

  • Gärtner in Fachrichtung Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (m/w/d)
  • Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)
  • Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Unsere Azubis und Ausbildungsleiter Thomas Schwarz beantworten Ihnen alle Fragen zu diesen interessanten und zukunftssicheren Berufen. Wir freuen uns auf Sie!

Wo? 1. OG, Stand Nr. 1.52

16.01.2019

„Spatenstich“ im Arboretum Mühlacker

Garten-Moser übernimmt Pflanzarbeiten im neuen Baumlehrpfad

Am 28.11. fiel der Startschuss im Arboretum am Senderhang bei der Burg Löffelstelz. Vertreter der Bürgerstiftung Mühlacker übernahmen gemeinsam mit OB Frank Schneider und Niederlassungsleiter Christopher Ziegler den symbolischen Spatenstich bei der Pflanzung eines Silberahorn-Stamms.

Unsere Kollegen in Mühlacker führen bei diesem Projekt die Pflanzarbeiten durch, mit denen uns die Bürgerstiftung beauftragt hat. Garten-Moser spendet hierzu eine Winterlinde (Tilia cordata). Sämtliche neu gepflanzten Bäume wurden von Bürgern und Unternehmen der Stadt gespendet. In den Anlagen neben der Burgruine stehen bereits wunderschöne alte bzw. besondere Baumexemplare. Von dort bietet sich Besuchern ein wunderschöner Blick auf das ehemalige Gartenschaugelände sowie die Stadt Mühlacker.

Wie die städtische Umwelt-Expertin Petra Herrling erläuterte, soll das Arboretum insgesamt 27 verschiedene Baumarten umfassen; es wird in den kommenden Jahren verjüngt und durch besonders bienen- und insektenfreundliche Gewächse ergänzt. „Das Projekt wurde in der Rekordzeit von nur einem Jahr umgesetzt“, lobte Elsbeth Rommel vom Stiftungsvorstand insbesondere Frank Händle, den Initiator der Pflanzaktion; er will auch baldmöglichst für Informationstafeln zu den einzelnen Bäumen sorgen. Oberbürgermeister Frank Schneider betonte: „Gerade an diesem speziellen Platz kann nun gezeigt werden, welch breites Spektrum die Natur zu bieten hat.“

Erstes Bild: OB Frank Schneider (Vierter von links), daneben Stiftungsrat Frank Händle und ganz rechts Christopher Ziegler.

13.12.2018

Gartenzeitung Herbst/Winter 2018 erschienen!

Der Herbst ist gegangen – die neue Gartenzeitung Herbst/Winter kommt!

Nach diesem schönen langen Spätsommer, berichten wir in unserer aktuellen Ausgabe über weitere schöne Gartenprojekte: die weitläufige Wohlfühloase mit Zen-Garten-Flair, der ‘kulinarische’ Garten mit Outdoorküche, ein gemütlicher Landhausgarten und weitere Themen Rund um das „grüne Wohnzimmer“ machen Lust auf die kommende Gartensaison.

Besuchen Sie auch unseren Garden Concept Store an der Kreuzeiche 16 in Reutlingen. Hier finden Sie bis zum 22. Dezember Schönes und Dekoratives für das Weihnachtsfest. Genießen Sie die Vorweihnachtszeit in gemütlicher Atmosphäre!

Zum Lesen oder Herunterladen der aktuellen Ausgabe auf die Abbildung rechts klicken!

06.12.2018

    „Kreativ und Naturnah“ – Garten-Moser Schaugarten auf der GardenLife 2018

    Nach zweijähriger Abwesenheit von der GardenLife in der Reutlinger Pomologie nahmen wir in diesem Jahr wieder mit einem 30 m² Schaugarten teil. Insgesamt waren sechs Garten- und Landschaftsbaubetriebe aus der Region vertreten, die jeweils einen Schaugarten unter dem Motto „Rettet den Vorgarten!“ gestalteten.

    Mit unserem Beitrag „Kreativ & Naturnah“ konnten wir die Besucher mit farbenprächtiger / Bienenfreundlicher Pflanzung, klar strukturierten Formen und kreativer Materialverwendung begeistern.

    Den Aufbau des Schaugartens übernahmen dieses Jahr Azubis des 3. Lehrjahres, nämlich Lena Stoll, Vincent Schoser, Pascal Krüger und Alexander Rapp unter der Leitung von Ausbildungsmeister Thomas Schwarz. Mit Begeisterung wurde der Schaugarten innerhalb von 2 Tagen baulich fertiggestellt. Die Bepflanzung erfolgte anschließend gemeinsam mit Botanikprofi Birgit Reuster, die dem Garten dann die sprichwörtliche „Blumenkrone“ aufsetzte.

    Über die vier Messetage standen unsere Fachberater Max Müller, Lucas Zachenbacher und Adrian Rother den Messebesuchern Rede und Antwort zu sämtlichen Fragen rund um die Themen Bepflanzung, Material, Planung und Gestaltung ihrer heimischen (Vor-)Gartenidylle.

    Das Feedback der Besucher und in der Presse war durchweg sehr positiv. Allen Beteiligten und den Fachbereichen für Ihr Engagement und ihre Manpower auch für den Abbau ganz herzlichen Dank!

    22.05.2018

    Gartenzeitung Frühjahr 2018 erschienen!

    Schon die ersten Frühlingstage versprechen ein besonders schönes Gartenjahr. Das Leben verlagert sich nach draußen, der Garten wird zum grünen Wohnzimmer mit Outdoor-Küche oder eigenem Teich . . .

    In unserer aktuellen Ausgabe berichten wir einmal mehr über Gartenprojekte, die dazu einladen, das eigene Naturidyll zu genießen – ob im Landschaftsgarten mit Aussicht oder im modern-geradlinigen Familiengarten. Und wer darin auch seinen Pool integrieren möchte, erfährt mehr über unseren neu gegründeten Bereich "Garten-Moser Technik", mit dem wir alle technischen Gewerke mit abdecken und somit unnötige Schnittstellen vermeiden.

    An besonders Technik-affine ebenso wie Komfort-verwöhnte Gartenfreunde wenden wir uns mit unseren diesjährigen Gartentagen zum Thema "Smart Garden" vom 22. - 24.06.2018. Save the Date!

    Zum Lesen oder Herunterladen der aktuellen Ausgabe auf die Abbildung rechts klicken!

    11.05.2018

      Fachbereichs-spezifische Weiterbildungen sichern Qualität unserer Leistungen

      Ende Januar veranstalteten wir ein eintägiges Seminar, an dem unsere Führungskräfte für Projektabwicklung und Baustellen teilnahmen. Die Inhalte wurden jeweils auf die spezifischen Belange unserer Fachbereiche ausgerichtet.

      Ziel dieser Fortbildung ist die nachhaltige Optimierung unserer Produkte und Leistungen, denn die Anforderungen werden immer vielschichtiger. So ging es u. a. um die Verbesserung der Baustellenvorplanung und -abläufe, die Ausführungsqualität und die Kommunikation in den einzelnen Projekten.

      Fragen wie künftige Anforderungen in Sachen Umweltschutz, etwa an umweltfreundliche Baumaschinen, oder aber die Einbindung von Azubis in unsere Baustellen zur Optimierung der Ausbildung, gehörten ebenfalls zu den Themen des Tages.

      Das Feedback aller Beteiligten war überaus positiv, auch die Einbindung von Fremdreferenten wurde begrüßt. Dementsprechend werden wir solche Seminare oder Workshops wiederholen und die Fortbildung vertiefen.

      30.01.2018

      Gesund und fit für neue Aufgaben

      Die erste Woche dieses Jahres stand wieder ganz im Zeichen der Gesundheit und Arbeitssicherheit. Die Fakten sprechen für sich:

      Über 100 Mitarbeiter/-innen absolvierten unseren umfangreichen Parcours zur vorgeschriebenen Unterweisung über den sicheren Umgang mit Maschinen und Arbeitsstoffen. Jede/r von ihnen erhielt die erforderliche Bescheinigung in einem persönlichen Unterweisungsheft.

      Fast 40 ärztliche Ersthelfer wurden neu geschult oder deren bestehende Kenntnisse wieder aufgefrischt.

      Eine Auffrischung des Gesundheits-Checks stand bei nur knapp 30 Kolleginnen und Kollegen an; dieser wurde in bewährter Weise von einer Amtsärztin durchgeführt.

      Insgesamt ist die Arbeitsschutzwoche ein enormer Aufwand für unser Unternehmen, aber das Ergebnis stimmt positiv: Unser Team ist gesund und fit, es freut sich auf Ihre Herausforderungen im neuen Jahr!

      12.01.2018

      Positiver Jahresrückblick und beste Perspektiven für 2018 

      Mit fast der kompletten Mannschaft aus allen vier Standorten trafen wir uns im November zur jährlichen Unternehmensversammlung. Auch 2017 war wieder ein erfolgreiches Jahr – mit zahlreichen interessanten Projekten und anspruchsvollen Aufgaben. Dank des großen Engagements unserer inzwischen 250 Mitarbeiter/-innen konnten wir diese einmal mehr zur hohen Zufriedenheit unserer Kunden meistern.

      Heuer durften wir zwei Mitarbeiter ganz besonders für ihre jahrzehntelange Treue zu unserem Unternehmen ehren:

      Für 40 Jahre Garten Moser:
      Joachim Zajusch – Baustellenleiter im Garten- und Landschaftsbau 

      Für 25 Jahre Garten-Moser:
      Harald Hetzer – Gärtnermeister, Baustellenleiter in der Grün- und Landschaftspflege

      Die Jubilare inmitten der Unternehmensleitung (von links):
      Geschäftsführer Andreas Keppler, GalaBau-Geschäftsführer Ralf Stolle, Pflege-Geschäftsführer Rainer Wagner, Harald Hetzer, Joachim Zajusch und Geschäftsführer Hartmut Höhne.

      10.11.2017