News für:

Fachbereichs-spezifische Weiterbildungen sichern Qualität unserer Leistungen

Ende Januar veranstalteten wir ein eintägiges Seminar, an dem unsere Führungskräfte für Projektabwicklung und Baustellen teilnahmen. Die Inhalte wurden jeweils auf die spezifischen Belange unserer Fachbereiche ausgerichtet.

Ziel dieser Fortbildung ist die nachhaltige Optimierung unserer Produkte und Leistungen, denn die Anforderungen werden immer vielschichtiger. So ging es u. a. um die Verbesserung der Baustellenvorplanung und -abläufe, die Ausführungsqualität und die Kommunikation in den einzelnen Projekten.

Fragen wie künftige Anforderungen in Sachen Umweltschutz, etwa an umweltfreundliche Baumaschinen, oder aber die Einbindung von Azubis in unsere Baustellen zur Optimierung der Ausbildung, gehörten ebenfalls zu den Themen des Tages.

Das Feedback aller Beteiligten war überaus positiv, auch die Einbindung von Fremdreferenten wurde begrüßt. Dementsprechend werden wir solche Seminare oder Workshops wiederholen und die Fortbildung vertiefen.

30.01.2018

Gesund und fit für neue Aufgaben

Die erste Woche dieses Jahres stand wieder ganz im Zeichen der Gesundheit und Arbeitssicherheit. Die Fakten sprechen für sich:

Über 100 Mitarbeiter/-innen absolvierten unseren umfangreichen Parcours zur vorgeschriebenen Unterweisung über den sicheren Umgang mit Maschinen und Arbeitsstoffen. Jede/r von ihnen erhielt die erforderliche Bescheinigung in einem persönlichen Unterweisungsheft.

Fast 40 ärztliche Ersthelfer wurden neu geschult oder deren bestehende Kenntnisse wieder aufgefrischt.

Eine Auffrischung des Gesundheits-Checks stand bei nur knapp 30 Kolleginnen und Kollegen an; dieser wurde in bewährter Weise von einer Amtsärztin durchgeführt.

Insgesamt ist die Arbeitsschutzwoche ein enormer Aufwand für unser Unternehmen, aber das Ergebnis stimmt positiv: Unser Team ist gesund und fit, es freut sich auf Ihre Herausforderungen im neuen Jahr!

12.01.2018

Positiver Jahresrückblick und beste Perspektiven für 2018 

Mit fast der kompletten Mannschaft aus allen vier Standorten trafen wir uns im November zur jährlichen Unternehmensversammlung. Auch 2017 war wieder ein erfolgreiches Jahr – mit zahlreichen interessanten Projekten und anspruchsvollen Aufgaben. Dank des großen Engagements unserer inzwischen 250 Mitarbeiter/-innen konnten wir diese einmal mehr zur hohen Zufriedenheit unserer Kunden meistern.

Heuer durften wir zwei Mitarbeiter ganz besonders für ihre jahrzehntelange Treue zu unserem Unternehmen ehren:

Für 40 Jahre Garten Moser:
Joachim Zajusch – Baustellenleiter im Garten- und Landschaftsbau 

Für 25 Jahre Garten-Moser:
Harald Hetzer – Gärtnermeister, Baustellenleiter in der Grün- und Landschaftspflege

Die Jubilare inmitten der Unternehmensleitung (von links):
Geschäftsführer Andreas Keppler, GalaBau-Geschäftsführer Ralf Stolle, Pflege-Geschäftsführer Rainer Wagner, Harald Hetzer, Joachim Zajusch und Geschäftsführer Hartmut Höhne.

10.11.2017

Zehn neue Azubis

im Garten-Moser Team


Um dem zunehmenden Fachkräftemangel wirkungsvoll zu begegnen, verstärken wir unsere  Ausbildungsaktivitäten. Am 1. September 2017 begrüßten die Geschäftsführer Hartmut Höhne und Andreas Keppler gemeinsam mit Ausbildungsleiter Thomas Schwarz gleich zehn neue Auszubildende – acht Gärtner und eine Gärtnerin der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau sowie einen Kaufmann für Büromanagement.

Neu im Gärtner-Team Reutlingen sind Janik Jankowski, Sascha Jooss, Benjamin Kastl, Jannik Kluge, Christoph Otto, Adrian Reimann, Andre Reuter und Matthias Sulz; Marvin Wendelstein beginnt im kaufmännischen Bereich. Jana Grimm startet als erste Auszubildende an unserem Standort Essingen. Wir wünschen allen Startern viel Erfolg! 

Vorne (von links):
Janik Jankowski, Christoph Otto, Benjamin Kastl

Hinten (von links):
Jannik Kluge, Andre Reuter, Matthias Sulz,
Marvin Wendel­stein, Sascha Jooss

Auf dem Foto fehlen:
Jana Grimm, Adrian Reimann

01.09.2017

IHK-Netzwerk Assistenz im Werkhofgarten

Bei bestem Sommerwetter trafen sich ca. 35 Geschäftsleitungs-Assistentinnen des IHK-Netzwerks Assistenz am 1. Juni in unserem Werkhofgarten. Nach einem kleinen Sektempfang stellte Geschäfts­führer Andreas Keppler im Garden Concept Store zunächst das Unternehmen vor, danach erhielten die Damen bei einem Betriebsrundgang Gelegenheit zum Blick hinter die Kulissen.

Ein echtes Highlight war das anschließende Bagger- und Radladerfahren auf dem Betriebshof. Einige Damen nutzten die Chance und zeigten dabei auch mit hohen Absätzen ungeahnte Talente. Nach einer kleinen Erfrischung ging es nahtlos über in ein ungewöhnliches Kommunikationstraining mit zwei ausgebildeten „Coach Dogs“ und der Trainerin Nicola Hoffmann. Das Thema war die Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Kommunikation und Führungs­qualitäten. Die Hunde wurden in praktischen Übungen eingesetzt, bei denen ihr Verhalten den Teilnehmerinnen das eigene zurückspiegelte. So erhielten diese ein direktes, wertfreies Feedback, jede Teilnehmerin konnte neue Anregungen und Ideen für sich mitnehmen.

Zum Abschluss servierte Wolfgang Gusinde Leckeres vom Grill. Beim gemütlichen Ausklang mit Drinks und frischem Obst gab es nochmal die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und erfolgreich Networking zu betreiben. 

06.06.2017

Erfolgreich beim Neckar-Alb-Cup:

Garten-Moser Azubis auf der GardenLife 2017

Bei der diesjährigen Aufgabe errichteten die vier Azubi-Teams einen kleinen Kräuter- und Hochbeetgarten – mit Plattenbelag, Stufenanlage, Rasenfläche und Heckenelement. Unsere angehenden Landschaftsgärtner bewiesen dabei nicht nur fachliches Können, sondern auch  echte Teamarbeit und ein gutes Zeitgefühl.

Über den Tag bewertete die Fachjury Kriterien wie Anordnung und Ausrichtung der baulichen Elemente sowie Arbeitseinteilung und Maßgenauigkeit; die Pflanzungen und natürlich der optische Gesamteindruck zählten ebenfalls dazu.

Rainer Bierig, Geschäftsführer des Garten- und Landschaftsbauverbands im Ländle, lobte ausdrücklich alle vier Teams; er bescheinigte ihnen „eine tolle Leistung“ und bestätigte sie in ihrer Berufswahl: „Ihr habt den schönsten Beruf der Welt ergriffen!“

29.05.2017

Garten-Moser sichert sich den goldenen Gartenzwerg

Gleich bei unserer ersten Teilnahme an der GARTEN 2017 auf der Stuttgarter Messe konnten wir den ersten Preis bei den Schaugärten gewinnen. Den goldenen Gartenzwerg verlieh Friedlinde Gurr-Hirsch, Staatssekretärin im Landwirtschaftsministerium.

„Dieser Garten ist ein herausragendes Beispiel für professionelle Planung, stimmige Pflanzenauswahl in Verbindung mit einer handwerklich hochwertigen Ausführung“, lautete das einvernehmliche Urteil der Jury.

"Mit seinem 'Kleinen Stadtgarten' zeigt Garten-Moser kombinierbare Lösungsansätze im urbanen Raum, die für einen engen Reihenhausgarten oder auf dem Dach funktionieren. Die kompakte Architektur sorgt auf rund 100 qm für eine Aufenthaltsqualität mit Erlebniswert. Kiefernhochstämme, Cortenstahl-Beete und Naturstein in verschiedenen Bearbeitungsformen bilden einen Materialdreiklang, der diesem Garten Kraft verleiht. Die Bepflanzung mit mehreren Gräserarten kombiniert mit Felsformationen aus Findlingen und Wasserkuben verlockt zum Eintauchen ins Wadi dieser städtischen Oase“, sagte Volker Kugel, Geschäftsführer im Blühenden Barock und Juryvorsitzender.

Übrigens: Der Stadtgarten ist ein Ausführungsprojekt unserer Azubis mit ihren Ausbildern! Unsere Videos rechts vermitteln Eindrücke von der Nacht der Sinne bzw. zeigen den Aufbau des Messestands in nur vier Tagen im Zeitraffer. Klicken Sie sich rein!

21.04.2017

Vielseitiges Azubi-Schulungsprogramm im Januar 2017

Auch wir als Azubis zum Landschaftsgärtner nutzen die kalte Jahreszeit zur Durchführung verschiedener Schulungseinheiten. Vier verschiedene Themenbereiche standen auf dem Programm:

  1. Aufmessen verschiedener Geländeformen mit der unternehmenseigenen Vermessungsstation; dies erfolgte bei unserem Ausbildungspartner Umweltbildungszentrum Listhof
  2. Pflanzenbestimmung und Pflanzenkunde
  3. Maschineneinweisungen für Bagger und Radlader
  4. Theoretische und praktische Prüfungsvorbereitung

Mit diesem abwechslungsreichen Programm konnten wir einmal mehr die Vielfalt unseres künftigen Berufs erfahren.

08.02.2017

Neue Garten-Moser Imagebroschüre ist erschienen

Sicher haben Sie es schon bemerkt: wir präsentieren uns im komplett neuen Corporate Design, d. h. mit einem neuen visuellen Erscheinungsbild. So haben wir nicht nur diese Homepage, sondern u. a. auch unsere Imagebroschüre neu gestaltet. Frisch in der Optik, gibt sie einen guten Überblick über unsere Produktvielfalt und Leistungsstärke in den spezialisierten Fachbereichen.

Neugierig geworden? Fordern Sie hier Ihr persönliches Exemplar an!

23.01.2017

Große Inspektion 2016

Wie unsere Fahrzeuge müssen auch alle Arbeitsgeräte regelmäßig in die Inspektion, und so herrschte am Jahresende wieder Hochbetrieb in unserer eigenen Werkstatt. Unzählige Baumaschinen, Kleinmaschinen und Werkzeuge wurden turnusmäßig überprüft, repariert oder gewartet und gereinigt, damit unsere Spezialisten Ihren Garten, Ihre Außenbereiche, Sportanlagen oder begrünte Dächer professionell bauen, sanieren oder pflegen können.

Sie sorgen für zuverlässig funktionierendes Handwerkszeug (von links):
hintere Reihe: Egon Häussler, Jonas Jäger, Werkstattleiter Michael Nill, Tobias Schorer
vorne: Christian Schanz, Fitim Januzi

24.12.2016