News für:

IHK-Netzwerk Assistenz im Werkhofgarten

Bei bestem Sommerwetter trafen sich ca. 35 Geschäftsleitungs-Assistentinnen des IHK-Netzwerks Assistenz am 1. Juni in unserem Werkhofgarten. Nach einem kleinen Sektempfang stellte Geschäfts­führer Andreas Keppler im Garden Concept Store zunächst das Unternehmen vor, danach erhielten die Damen bei einem Betriebsrundgang Gelegenheit zum Blick hinter die Kulissen.

Ein echtes Highlight war das anschließende Bagger- und Radladerfahren auf dem Betriebshof. Einige Damen nutzten die Chance und zeigten dabei auch mit hohen Absätzen ungeahnte Talente. Nach einer kleinen Erfrischung ging es nahtlos über in ein ungewöhnliches Kommunikationstraining mit zwei ausgebildeten „Coach Dogs“ und der Trainerin Nicola Hoffmann. Das Thema war die Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Kommunikation und Führungs­qualitäten. Die Hunde wurden in praktischen Übungen eingesetzt, bei denen ihr Verhalten den Teilnehmerinnen das eigene zurückspiegelte. So erhielten diese ein direktes, wertfreies Feedback, jede Teilnehmerin konnte neue Anregungen und Ideen für sich mitnehmen.

Zum Abschluss servierte Wolfgang Gusinde Leckeres vom Grill. Beim gemütlichen Ausklang mit Drinks und frischem Obst gab es nochmal die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und erfolgreich Networking zu betreiben. 

06.06.2017

Erfolgreich beim Neckar-Alb-Cup:

Garten-Moser Azubis auf der GardenLife 2017

Bei der diesjährigen Aufgabe errichteten die vier Azubi-Teams einen kleinen Kräuter- und Hochbeetgarten – mit Plattenbelag, Stufenanlage, Rasenfläche und Heckenelement. Unsere angehenden Landschaftsgärtner bewiesen dabei nicht nur fachliches Können, sondern auch  echte Teamarbeit und ein gutes Zeitgefühl.

Über den Tag bewertete die Fachjury Kriterien wie Anordnung und Ausrichtung der baulichen Elemente sowie Arbeitseinteilung und Maßgenauigkeit; die Pflanzungen und natürlich der optische Gesamteindruck zählten ebenfalls dazu.

Rainer Bierig, Geschäftsführer des Garten- und Landschaftsbauverbands im Ländle, lobte ausdrücklich alle vier Teams; er bescheinigte ihnen „eine tolle Leistung“ und bestätigte sie in ihrer Berufswahl: „Ihr habt den schönsten Beruf der Welt ergriffen!“

29.05.2017

Fachgerecht, schnell und preiswert: Sportstättenbau leistet Frühjahrs­pflege jetzt auf fast 1100 Plätzen!

Der Trend zur professionellen Platzaufbereitung zu Saisonbeginn setzt sich weiter fort. Für 2017 konnten wir die Zahl der von uns instandge­setzten Sandplätze in Süddeutschland nochmals steigern, und zwar auf 1081 Einheiten!

> mehr zu Frühjahrsinstandsetzung
27.03.2017

Sportstättenbau auf dem zehnten Rasentag des WLSB am 16. Februar 2017

Die fachgerechte Planung und der Bau von Sportrasensystemen sowie deren regelmäßige Wartung und Pflege ist ein komplexes Aufgabengebiet. Am 16.02.2017 sind wir als Aussteller beim 10. Rasentag des WLSB im SpOrt Stuttgart vertreten.

Holen Sie sich aktuelles Wissen und neueste Trends im Bereich des Sportplatzbaus, knüpfen Sie Kontakte mit erfahrenen Praktikern der Rasenbranche. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

10.02.2017

Vielseitiges Azubi-Schulungsprogramm im Januar 2017

Auch wir als Azubis zum Landschaftsgärtner nutzen die kalte Jahreszeit zur Durchführung verschiedener Schulungseinheiten. Vier verschiedene Themenbereiche standen auf dem Programm:

  1. Aufmessen verschiedener Geländeformen mit der unternehmenseigenen Vermessungsstation; dies erfolgte bei unserem Ausbildungspartner Umweltbildungszentrum Listhof
  2. Pflanzenbestimmung und Pflanzenkunde
  3. Maschineneinweisungen für Bagger und Radlader
  4. Theoretische und praktische Prüfungsvorbereitung

Mit diesem abwechslungsreichen Programm konnten wir einmal mehr die Vielfalt unseres künftigen Berufs erfahren.

08.02.2017

Neue Garten-Moser Imagebroschüre ist erschienen

Sicher haben Sie es schon bemerkt: wir präsentieren uns im komplett neuen Corporate Design, d. h. mit einem neuen visuellen Erscheinungsbild. So haben wir nicht nur diese Homepage, sondern u. a. auch unsere Imagebroschüre neu gestaltet. Frisch in der Optik, gibt sie einen guten Überblick über unsere Produktvielfalt und Leistungsstärke in den spezialisierten Fachbereichen.

Neugierig geworden? Fordern Sie hier Ihr persönliches Exemplar an!

23.01.2017

Große Inspektion 2016

Wie unsere Fahrzeuge müssen auch alle Arbeitsgeräte regelmäßig in die Inspektion, und so herrschte am Jahresende wieder Hochbetrieb in unserer eigenen Werkstatt. Unzählige Baumaschinen, Kleinmaschinen und Werkzeuge wurden turnusmäßig überprüft, repariert oder gewartet und gereinigt, damit unsere Spezialisten Ihren Garten, Ihre Außenbereiche, Sportanlagen oder begrünte Dächer professionell bauen, sanieren oder pflegen können.

Sie sorgen für zuverlässig funktionierendes Handwerkszeug (von links):
hintere Reihe: Egon Häussler, Jonas Jäger, Werkstattleiter Michael Nill, Tobias Schorer
vorne: Christian Schanz, Fitim Januzi

24.12.2016

Sportstättenbau unterstützt den Tulpenfrühling am Bodensee 

Herbstzeit ist Pflanzzeit, und der nächste Frühling kommt bestimmt – auch auf der Insel Mainau. Damit das neue Blumenjahr wieder mit einem riesigen farbenprächtigen Tulpenmeer beginnen kann, müssen im November Unmengen von Tulpenzwiebeln in den Boden. Für das aufwendige Pflanzen nutzt die Mainau GmbH Spezialmaschinen aus dem Sportstättenbau Garten-Moser. Auch in diesem Jahr haben unsere Spezialisten mit Hohlspoon-Geräten zehntausende Löcher gestochen, die früher noch mit schweren Eisen­stangen mühsam von Hand gebohrt wurden.

15.11.2016

Garten-Moser ist aktuell der einzige Sportstättenbauer in Deutschland für alle drei führenden Hybridrasen-Systeme!

Der TSV 1860 München trainiert seit Kurzem auf Hybridrasen nach dem SISGrass-System – dem ersten Platz dieser Art in Deutschland. Damit ist der Sportstättenbau das erste Unternehmen in Deutschland, das alle drei maßgeblichen Hybridrasen-Systeme bereits eingebaut hat!

> mehr zu Hybridrasen
30.09.2016